Ducati Elettrico –Elektro-Motorrad von Ducati? / Yamaha R125 im MotoGP Design / Motorrad Nachrichten

Posted on

Ducati Elettrico – Elektro-Motorrad von Ducati? / Yamaha R125 im MotoGP Design / Guy Martin gewinnt bei Tandragee 100 / John McGuinness wieder bei der NW200 / Termine der Woche
Motorrad Nachrichten kostenlos abonnieren:

#Ducati #Elektromotorrad #MotorradNachrichten

▬ Mehr MotorradNachrichten und Infos auf ► (Anzeige)
oder in der kostenlosen „Motorrad Nachrichten APP“ – werde Teil der Community
► für Android: (Anzeige)
► für IOS: (Anzeige)

Interessante Produkte:
(Anzeige) Beim Kauf über einen dieser Links kann eine Provision an MN ausgeschüttet werden, ohne dass für den Käufer Mehrkosten entstehen
►Winglets zum Nachrüsten:
►Spiegel mit integrierten Positionsleuchten:
►Buch „Ausgeblitzt: Drivers Black Book“:
►Videospiel „MotoGP 2019“:
►Kommunikation und Video “Sena 10C Pro“:
►HJC Venom II Helm:

►Spendenlink:
►Patreon:

Video enthält Eigenwerbung für die Seite Motorcycles.News und für die Motorrad Nachrichten App

#Ducati Elettrico – Elektro-Motorrad von Ducati?
Claudio Domenicali, der CEO von Ducati, hat Anfang des Jahres bestätigt, dass man bei Ducati an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen arbeitet. Damit war aber nicht nur das Pedelec gemeint, dass schon letztes Jahr auf der EICMA vorgestellt wurde und mittlerweile sogar käuflich erworben werden kann.
Letzte Woche gab Ducati eine Partnerschaft mit Vmoto bekannt. Gemeinsam will man einen elektrisch angetriebenen Scooter bauen, der mit Ducati-Logo in den Verkauf gehen soll.
Ein elektrisches Motorrad soll natürlich auch folgen. Designer Aritra Das hat sich darüber mal ein paar Gedanken gemacht und seine Vorstellung einer elektrischen Ducati entworfen. Die Ducati Elettrico.

#Yamaha R125 im #MotoGP Design
Im Januar stellte Yamaha die neue YZF-R125 vor. Für das Neumodell gab es einige technische Weiterentwicklungen. Optisch orientierte man sich an den großen Schwestern R6 und R1.
Der flüssigkeitsgekühlte 125cc-Vierventilmotor wurde komplett neu entwickelt, bietet mehr Drehmoment und eine breitere und kraftvollere Leistungsentfaltung durch variable Ventilsteuerung.
Die neue R125 kommt jetzt auch im Dekor der Monster Energy MotoGP Yamaha, dem Renngerät von Valentino Rossi.

#GuyMartin gewinnt bei #Tandragee100
Viel wurde über Guy Martins Karriereende im RoadRacing berichtet, dabei hat er schon immer gesagt, dass er bei klassischen oder einfach verrückten Rennen auch weiterhin antreten wird. Das hat er jetzt auch wieder sehr erfolgreich. Er konnte mit seiner selbst aufgebauten BSA Rocket die Classic 1000cc bei den Tandragee 100 gewinnen.

#JohnMcGuinness wieder bei der #NW200
Triumph meldete schon vor einiger Zeit John McGuinness für die NorthWest 200. Er sollte mit der neuen SG8 antreten. Die Regeln verbieten allerdings die Verwendung eines Motors über 1.000 cc. Da der V4-Motor der Triumph SG8 allerdings 1.200 cc hat, war der Start nicht mehr sicher.
Mittlerweile hat man auf den zuvor eingesetzten 1.000 cc V4-Aprilia-Motor zurückgegriffen und ihn in die SG8 verpflanzt. John McGuinness: "Es hat eine Menge Arbeit gekostet, aber um die elfte Stunde ist alles zusammengekommen" – es wurde also denkbar knapp.
Neben der SG8 wird er auch die neue 650 cc Superlight fahren. Es wird sein erstes großes RoadRace nach seinem schweren Unfall 2017 in den Trainings der NorthWest 200 mit der Honda Fireblade.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *